Recht und Datenschutz

 

 

Anhand der nach­fol­gen­den Infor­ma­tio­nen möch­ten wir Sie dar­über auf­klä­ren, wie Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten von mir, Mag. Gaya­ne Matz­nel­ler, Stroz­zi­gas­se 3, 1080 Wien, als daten­schutz­recht­lich Ver­ant­wort­li­cher ver­ar­bei­tet wer­den.

 

 

I. Datenverarbeitung bei Ihrem Websitebesuch

 

 

 

1. Art der verarbeiteten Daten

 

1.1 Beim Besuch die­ser Web­site erhe­be ich Ihre IP-Adres­se. Abge­se­hen davon erhe­be ich sol­che per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten von Ihnen, die sie mir frei­wil­lig (etwa bei einer Kon­takt­auf­nah­me per e‑mail oder über ein Kon­takt­for­mu­lar) über­mit­teln.

 

 

2. Zweck der Verarbeitung der personenbezogenen Daten

 

2.1 Die Ver­ar­bei­tung Ihrer IP-Adres­se erfolgt zu nach­fol­gen­den Zwe­cken:

  • um Sie bei einem erneu­ten Besuch mei­ner Web­site wie­der­erken­nen und so Ihr Nut­zungs­er­leb­nis erhö­he zu kön­nen;
  • für sta­tis­ti­sche Zwe­cke.

 

2.2 Die Ver­ar­bei­tung der von Ihnen bekannt gege­be­nen per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten erfolgt im
Fall einer Kon­takt­auf­nah­me per e‑mail oder per Kon­takt­for­mu­lar zu nach­fol­gen­den Zwe­cken:

  • um Ihre Anfra­ge bear­bei­ten und erfor­der­li­chen­falls beant­wor­ten zu kön­nen;
  • um mei­nen gesetz­li­chen Pflich­ten, etwa Auf­be­wah­rungs­pflich­ten und steu­er­li­chen

Pflich­ten, nach­kom­men zu kön­nen;

  • um Ihre wie auch mei­ne Rech­te und Pflich­ten über­prü­fen und effek­tu­ie­ren zu kön­nen.

 

 

3. Rechtsgrundlagen der Verarbeitung

 

3.1 Soweit ich Ihre IP-Adres­se ver­ar­bei­ten, bin ich sind auf­grund eines über­wie­gen­den berech­tig­ten Inter­es­ses im Sinn von Art 6 Abs 1 lit f DSGVO berech­tigt, Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten zur Errei­chung der in Punkt 2. genann­ten Zwe­cke zu ver­ar­bei­ten.

 

3.2 Soweit ich die von Ihnen frei­wil­lig (etwa zum Zweck einer Kon­takt­auf­nah­me per e‑mail oder über ein Kon­takt­for­mu­lar) bekannt gege­be­nen per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten ver­ar­bei­te, bin ich sowohl auf­grund Ihrer Zustim­mung zur Daten­ver­ar­bei­tung im Sinn von Art 6 Abs 1 lit a DSGVO, als auch zum Zweck der Erfül­lung ver­trag­li­cher oder vor­ver­trag­li­cher Pflich­ten im Sinn von Art 6 Abs 1 lit b DSGVO berech­tigt, Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten zur Errei­chung der in Punkt 2. genann­ten Zwe­cke zu ver­ar­bei­ten.

 

4. Cookies

 

4.1 Auf mei­ner Web­site fin­den Coo­kies Ver­wen­dung, um die Web­site bes­ser an Ihre Anfor­de­run­gen anzu­pas­sen.

 

4.2 Ein Coo­kie ist eine Text­da­tei, die durch die Web­site an Ihren Brow­ser geschickt und dort gespei­chert wird, um zusätz­li­che Funk­tio­nen zu bie­ten, etwa dass Sie zuvor ein­ge­ge­be­ne Daten nicht mehr­fach ein­ge­ben müs­sen. Coo­kies kön­nen dabei weder auf ande­re Daten Ihres Com­pu­ters zugrei­fen noch die­se lesen bzw ver­än­dern. Sie kön­nen die Brow­ser­ein­stel­lun­gen so vor­neh­men, dass Sie eine auto­ma­ti­sche Benach­rich­ti­gung erhal­ten, wenn Sie ein Coo­kie erhal­ten; dies gibt Ihnen die Mög­lich­keit, selbst zu ent­schei­den, ob Sie das Coo­kie akzep­tie­ren oder nicht. Bereits auf Ihrem Com­pu­ter gespei­cher­te Coo­kies kön­nen blo­ckiert bzw wie­der gelöscht wer­den (für nähe­re Infor­ma­tio­nen ent­neh­men Sie bit­te dem „Hil­fe“- But­ton Ihres Brow­sers).

 

 

5. Server-Log-Files

 

5.1 Zur Opti­mie­rung mei­ner Web­site in Bezug auf die Sys­tem-Per­for­mance, Benut­zer­freund­lich­keit und Bereit­stel­lung von nütz­li­chen Infor­ma­tio­nen über mei­ne Dienst­leis­tun­gen erhebt und spei­chert der Pro­vi­der mei­ner Web­site auto­ma­tisch Infor­ma­tio­nen in so genann­ten Ser­ver-Log Files, die Ihr Brow­ser auto­ma­tisch an mich über­mit­telt.

 

 

5.2 Davon umfasst sind Ihre Inter­net-Pro­to­koll Adres­se (IP-Adres­se), Brow­ser und Sprach­ein­stel­lung, Betriebs­sys­tem, Refer­rer URL, Ihr Inter­net-Ser­vice-Pro­vi­der und Datum sowie Uhr­zeit. Eine Zusam­men­füh­rung die­ser Daten mit per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten­quel­len wird nicht vor­ge­nom­men. Ich behal­te mir vor, die­se Daten nach­träg­lich zu prü­fen, wenn mir kon­kre­te Anhalts­punk­te für eine rechts­wid­ri­ge Nut­zung mei­ner Web­site bekannt wer­den.

 

 

6. Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten

 

6.1 Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten wer­den an fol­gen­de Emp­fän­ger über­mit­telt:

  • an mei­ne IT-Dienst­leis­ter;
  • an mei­ne beruf­lich zur Ver­schwie­gen­heit ver­pflich­te­te Rechts- und Steu­er­be­ra­ter.

 

6.2 Ich bedie­ne mich bei der Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten momen­tan aus­schließ­lich sol­cher Emp­fän­ger, die ihren (Wohn-)Sitz in einem Mit­glied­staat der Euro­päi­schen Uni­on haben. Auf die­se Emp­fän­ger ist daher die Daten­schutz-Grund­ver­ord­nung anwend­bar. Soll­te ich in Zukunft Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten doch an Emp­fän­ger in Dritt­staa­ten über­mit­teln, wer­de ich sicher­stel­len, dass Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten nur in sol­che Län­der über­mit­telt wer­den, für wel­che die EU-Kom­mis­si­on ent­schie­den hat, dass sie über ein ange­mes­se­nes Daten­schutz­ni­veau ver­fü­gen, oder ich set­ze dies­falls ange­mes­se­ne Maß­nah­men, um zu gewähr­leis­ten, dass alle Emp­fän­ger ein ange­mes­se­nes Daten­schutz­ni­veau haben, indem Stan­dard­ver­trags­klau­seln (2010/87/EC und/oder 2004/915/EC) abge­schlos­sen wer­den.

 

 

II. Datenverarbeitung bei einem Vertragsabschluss mit mir

 

7. Zweck der Verarbeitung der personenbezogenen Daten

 

7.1 Die Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten erfolgt zu nach­ste­hend genann­ten Zwe­cken:

  • Zur Abwick­lung des Ver­trags­ver­hält­nis­ses über die Erbrin­gung von Kla­vier­un­ter­richt

ein­schließ­lich für die­se Zwe­cke erstell­ten und archi­vier­ten Text­do­ku­men­te wie ins­be­son­de­re die Vor­schrei­bung und Abrech­nung der Orga­ni­sa­ti­ons­ge­bühr und des Unter­richts­bei­tra­ges.

  • Wäh­rend des Kla­vier­un­ter­richts ent­stan­de­ne Ton- und/oder Bild­auf­nah­men wer­den in Refle­xi­ons­ge­sprä­chen mit Schü­lern und deren Eltern oder sons­ti­gen Erzie­hungs­be­rech­tig­ten ver­wen­det.
  • Wäh­rend des Kla­vier­un­ter­richts ent­stan­de­ne Ton- und/oder Bild­auf­nah­men wer­den zu Prä­sen­ta­ti­ons­zwe­cken auf der Web­site www.tastenkunst.at ver­wen­det, wobei auf
    die­sen Auf­nah­men dar­ge­stell­te Per­so­nen unkennt­lich gemacht wer­den. Tonund/oder Bild­auf­nah­men, auf denen dar­ge­stell­te Per­so­nen erkenn­bar sind, wer­den nur mit geson­der­ter Ein­ver­ständ­nis­er­klä­rung der dar­ge­stell­ten Per­son für Prä­sen­ta­ti­ons­zwe­cke auf der Web­site ver­wen­det.

 

7.2 Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten wer­den mir wie folgt erho­ben:

  • Bekannt­ga­be Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten im Rah­men von Kor­re­spon­denz mit mir, die in Zusam­men­hang mit der Anbah­nung oder Durch­füh­rung des Ver­trags­ver­hält­nis­ses über die Erbrin­gung von Kla­vier­un­ter­richt gepflo­gen wird;
  • Bekannt­ga­be Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten im Rah­men des Unter­richts­ver­trags;
  • Erstel­lung von Ton- und/oder Bild­auf­nah­men wäh­rend des Kla­vier­un­ter­richts.

 

 

8. Rechtsgrundlagen der Verarbeitung

 

8.1 Ich ver­wen­de die von Ihnen bekannt gege­be­nen per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten, und zwar Kon­takt­da­ten (Name, Geburts­da­tum, Adres­se, Tele­fon­num­mer, E‑Mail-Adres­se) sowie Daten, die zur Iden­ti­fi­zie­rung und zur Abwick­lung des Ver­trags­ver­hält­nis­ses erfor­der­lich sind (Kon­to- und Zah­lungs­da­ten, Ver­trags- und Objekt­da­ten, Kor­re­spon­denz), weil dies zur Erfül­lung vor­ver­trag­li­cher oder ver­trag­li­cher Pflich­ten, die zwi­schen uns bestehen, erfor­der­lich ist (Art 6 Abs 1 lit b DSGVO) sowie des­halb, weil Sie im Rah­men die­ser Daten­schutz­mit­tei­lung der Daten­ver­ar­bei­tung zustim­men (Art 6 Abs 1 lit a DSGVO).

 

8.2 Eine Ver­ar­bei­tung jener per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten, die ich im Rah­men der Rech­nungs­le­gung an mei­ne Kun­den benö­ti­ge (Name, Adres­se, E‑Mail-Adres­se, allen­falls UID, Rech­nungs­be­trag, Leis­tungs­in­halt, Leis­tungs­da­tum oder Leis­tungs­zeit­raum), ver­ar­bei­te ich, um mei­nen steu­er- und unter­neh­mens­recht­li­chen gesetz­li­chen Pflich­ten nach­kom­men zu kön­nen (Art 6 Abs 1lit c DSGVO).

 

 

9. Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten

 

9.1 Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten wer­den an fol­gen­de Emp­fän­ger über­mit­telt:

  • an Ihre Eltern oder sons­ti­gen erzie­hungs­be­rech­tig­ten Per­so­nen;
  • an mei­ne IT-Dienst­leis­ter;
  • an mei­ne Rechts- und Steu­er­be­ra­ter;
  • an die in mei­nen Abga­ben­an­ge­le­gen­hei­ten zustän­di­gen Behör­den.

 

 

III. In jedem Fall anwendbare Bestimmungen

 

 

10. Freiwilligkeit der Datenbekanntgabe

 

10.1 Es obliegt Ihnen, ob und gege­be­nen­falls wel­che per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten Sie auf mei­ner Web­site oder mir auf sons­ti­ge Wei­se bereit­stel­len. Bit­te beach­ten Sie aber, dass das bereit­stel­len der per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten, wenn­gleich die­ses auf frei­wil­li­ger Basis erfolgt, unab­ding­ba­re Vor­aus­set­zung für die vol­le Funk­tio­na­li­tät mei­ner Web­site wie auch mei­nes sons­ti­gen Leis­tungs­an­ge­bots ist.

 

 

11. Speicherung der personenbezogenen Daten

 

11.1 Die mir über­mit­tel­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten wer­den von mir so lan­ge gespei­chert, wie ich dies für nötig erach­ten, um die in Punkt 2. und Punkt 7. genann­ten Zwe­cke zu errei­chen.

 

11.2 Unab­hän­gig davon wer­den die mir über­mit­tel­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten von mir so lan­ge gespei­chert, als gesetz­li­che Bestim­mun­gen (zB unter­neh­mens­recht­li­che und steu­er­recht­li­che Auf­be­wah­rungs­pflich­ten) mich dazu ver­pflich­ten oder als Ver­jäh­rungs­fris­ten in Bezug auf poten­zi­el­le Rechts­an­sprü­che Ihrer­seits noch nicht abge­lau­fen sind.

 

 

12. Ihre Rechte im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten

 

12.1 Fol­gen­de Rech­te kön­nen Ihnen in Zusam­men­hang mit der Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten zuste­hen:

  • das Recht zu über­prü­fen, ob und wel­che per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten ich über Sie gespei­chert habe, wobei Sie das Recht haben, Kopi­en die­ser Daten zu erhal­ten;
  • der Anspruch auf Berich­ti­gung, Ergän­zung und/oder Löschung von per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten, wenn die­se falsch sind oder nicht rechts­kon­form ver­ar­bei­tet wer­den;
  • das Recht auf Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten;
  • das Recht auf Erhe­bung eines Wider­spruchs gegen die Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten bzw auf Wider­ruf einer zuvor erteil­ten Ein­wil­li­gung, wel­che die Ver­ar­bei­tung der Daten gestat­tet;
  • die Iden­ti­tät von Drit­ten, an wel­che Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten über­mit­telt wer­den, zu erfah­ren;
  • Beschwer­de bei der zustän­di­gen Behör­de zu erhe­ben, wobei in Öster­reich hier­für die Daten­schutz­be­hör­de zustän­dig ist.

 

12.2 Wenn Sie von einem der oben genann­ten Rech­te Gebrauch machen, bestimm­te Infor­ma­tio­nen erhal­ten, mir eine Ände­rung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten mit­tei­len möch­ten oder Fra­gen zur Nut­zung der von Ihnen mit­ge­teil­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten haben, wen­den Sie sich bit­te an mich. Mei­ne Kon­takt­da­ten fin­den Sie in Punkt 14. die­ser Mit­tei­lung.

 

 

13. Schutz Ihrer personenbezogenen Daten

 

13.1 Der Schutz Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten erfolgt durch ange­mes­se­ne orga­ni­sa­to­ri­sche und tech­ni­sche Vor­keh­run­gen, die ich getrof­fen habe und lau­fend tref­fe. Die­se Vor­keh­run­gen betref­fen ins­be­son­de­re den Schutz vor rechts­wid­ri­gem oder auch zufäl­li­gem Zugriff, vor Ver­ar­bei­tung, Ver­lust, Ver­wen­dung oder Mani­pu­la­ti­on Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten.

 

13.2 Unge­ach­tet der Bemü­hun­gen der Ein­hal­tung eines stets ange­mes­sen hohen Stan­des der Sorg­falts­an­for­de­run­gen kann nicht aus­ge­schlos­sen wer­den, dass Infor­ma­tio­nen, die Sie
mir bekannt geben, von ande­ren Per­so­nen rechts­wid­ri­ger Wei­se ein­ge­se­hen und genutzt wer­den. Soll­te es zu einer Daten­pan­ne kom­men, wer­de ich Sie und erfor­der­li­chen­falls auch
die zustän­di­ge Auf­sichts­be­hör­de hier­von infor­mie­ren.

 

13.3 Bit­te beach­ten Sie, dass ich kei­ne Haf­tung für die Offen­le­gung von Infor­ma­tio­nen auf­grund nicht von mir ver­ur­sach­ter Feh­ler bei der Daten­über­tra­gung und/oder unau­to­ri­sier­tem Zugriff durch Drit­te über­neh­men kann (zB im Fall eines Hack­an­griffs auf mei­ne Email­Ac­counts oder mei­ner Tele­fon­an­la­gen oder im Fall eines Abfan­gens von Faxen).

 

 

14. Meine Kontaktdaten

 

14.1 Soll­ten Sie Fra­gen oder Anlie­gen zur Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten haben, wen­den Sie sich bit­te unter fol­gen­den Kon­takt­da­ten an mich:

 

Mag. Gaya­ne Matz­nel­ler

Stroz­zi­gas­se 3

1080 Wien

 

gmatzneller@gmail.com

+43 (0)681 84 91 17 81

 

 

Zuletzt aktua­li­siert im Dezem­ber 2018

Kon­takt­da­ten

 

 

Rufen Sie jetzt kos­ten­los und unver­bind­lich an oder schrei­ben Sie mir eine Nach­richt.

Anfra­ge­for­mu­lar

 

Wenn Sie das Kon­takt­for­mu­lar nut­zen wol­len und einen tele­fo­ni­schen Rück­ruf wün­schen geben Sie in der Nach­richt Ihre Tele­fon­num­mer und ggf. eine Uhr­zeit bzw. Spra­che (Deutsch, Rus­sisch, Arme­nisch oder Eng­lisch) an.

 




 

Ich küm­me­re mich umge­hend um Ihre Anfra­gen.